butterfly.jpg ristow.jpg Fahrschule_wolf.jpg sport_heinrich.jpg
1. Herren 2. Herren Senioren Ü32 Altliga Ü40 A Altliga Ü40 B Altliga Ü50 Altliga Ü50B Altliga Ü60 1. A-Jugend 1. B-Jugend 1. C-Jugend 2. C-Jugend 1. D-Jugend 2. D-Jugend 1. E-Jugend 2. E-Jugend 3. E-Jugend 1. F-Jugend 2. F-Jugend 3. F-Jugend 1. G-Jugend Torwart-Trainer
Abteilungsleitung Jugendvorstand
Spiele Turniere
Allgemeines Unsere Schiedsrichter

Teamseiten 2. E-Jugend

2.E-Jugend beendet Hinrunde auf Platz 2

von Andreas Hann, 15.11.2019 16:08 Uhr

Mit einem 20:0 Heimsieg gegen den MSV Normannia feierte die 2.E-Jugend des VfB Hermsdorf den h├Âchsten Erfolg der Hinserie. Das Team von Simone und Andreas geht mit Tabellenplatz 2 in der Bezirksklasse Staffel 14 in die Winterpause.

Fast h├Ątte man den Eindruck gewinnen k├Ânnen, der Gast aus dem M├Ąrkischen Viertel wollte gar nicht mehr nach der Pause aus der gut geheizten Kabine zur├╝ck auf das Spielfeld kommen. Mit 0:8 lagen die Spieler des Traditionsvereins gegen den VfB aussichtslos hinten. Und doch rafften sie sich noch einmal auf - im Wissen, dass sie gegen die Rot Wei├čen Nachwuchskicker nicht den Hauch einer Chance haben w├╝rden.

Nach Treffern von Linus (2), Timur (2), Max, Jakob, Florian und Henric in Halbzeit eins, er├Âffnete Mannschaftskapit├Ąn Benjamin den Torreigen im zweiten Spielabschnitt. Auch wenn die spielerischen Momente des VfB sehr sp├Ąrlich ges├Ąt waren und die Partie phasenweise eher an ein Bolzplatz-Aufeinandertreffen erinnerte, sorgten ein paar Glanzmomente f├╝r gute Unterhaltung der Zuschauer. Bei nasskaltem Wetter waren die schlie├člich f├╝r jegliche Highlights dankbar. Das Tore schie├čen setzte sich kontinuierlich fort.

Erst Jan, dann zwei Mal Ben, dann wieder Max und erneut Ben - puh, da tat einem der gegnerische Torwart wirklich leid. Leon bedankte sich bei Simone und Andreas mit drei Treffern daf├╝r, dass er in der zweiten Halbzeit seinen angestammten Platz im Tor verlassen durfte und Linus f├╝r ihn dort die Stellung hielt. Und auch Henric machte mit Nachdruck klar, dass er im teaminternen Tor-Ranking in diesem Jahr auf jeden Fall ein W├Ârtchen mitreden m├Âchte. Der St├╝rmer mit der Trikotnummer 9 erzielte mit vier Treffern die meisten auf Seiten der Rot Wei├čen.

Summa summarum aber ein Spiel, dass nat├╝rlich keinen realistischen Blick auf die Leistungsf├Ąhigkeit der Mannschaft zul├Ąsst, so Simone sp├Ąter. Daf├╝r war Normannia einfach zu schwach. Der MSV beendet die Hinserie deutlich abgeschlagen auf dem letzten Tabellenplatz. Ganz anders die Lage f├╝r den VfB: Mit 6 Siegen, einem Unentschieden und einer Niederlage belegen die Rot Wei├čen den zweiten Platz.

Nur der BAK 07 II war nicht zu schlagen. Gegen den Spitzenreiter verlor die Mannschaft von Simone und Andreas gleich zu Beginn der Saison mit 5:7. Das Torverh├Ąltnis kann sich bei der 2.E-Jugend sehen lassen. Mit 85:20 rangiert man klar vor dem BSC Rehberge, gegen den der VfB im direkten Aufeinandertreffen Remis spielte. Dank des deutlich besseren Torverh├Ąltnisses hat Hermsdorf in der Endabrechnung jedoch die Nase vorn. Sicher auch ein Verdienst von Torwart-Trainer Siggi, der mit gro├čem Engagement die beiden Torh├╝ter Leon und Jonas fit macht.

Eure Heike Pauli