sharon.jpg butterfly.jpg burr1.jpg burr2.jpg
1. Herren 2. Herren Senioren Ü32 Altliga Ü40 A Altliga Ü40 B Altliga Ü50 Altliga Ü50B Altliga Ü60 1. A-Jugend 1. B-Jugend 1. C-Jugend 2. C-Jugend 1. D-Jugend 2. D-Jugend 1. E-Jugend 2. E-Jugend 3. E-Jugend 1. F-Jugend 2. F-Jugend 3. F-Jugend 1. G-Jugend Torwart-Trainer
Abteilungsleitung Jugendvorstand
Spiele Turniere
Allgemeines Unsere Schiedsrichter

Teamseiten 1. D-Jugend

Vizemeister beim Flutlichtpokal

von Pressewart, 02.12.2019 13:18 Uhr

Am 30.11.19 machte sich ein gemeinsames Team der 1. und 2.D Jugend des VfB Hermsdorf auf um am diesj├Ąhrigen Flutlichtlichtpokal der Reinickendorfer Vereine teilzunehmen.

Ausrichter war dieses Jahr der RFC Liberta und so traf man sich um 09.30 auf der Sportanlange Scharnweberstr. Tunierbeginn war p├╝nktlich um 10.30 Uhr.

In der Vorrunde erwarteten uns mit dem SC Borsigwalde und dem FCK Frohnau "alte Bekannte". Oft hatte man in letzter Zeit die Klingen gekreuzt. Mit einem 1-0 Sieg gegen Borsigwalde und einem 1-1 Unentschieden gegen den FCK Frohnau zog man als Gruppenerster in die " Goldrunde" ein. Hier traf man im Viertelfinale auf den Gastgeber RFC Liberta. Dieser konnte nach hartem Kampf mit 1-0 niedergerungen werden und so traf man im Halbfinale auf den Frohnauer SC. Dieses Spiel endete nach regul├Ąrer Spielzeit 0-0 und so musste man ins 9m Schie├čen, eine Situation die von allen gef├╝rchtet wird... Hier zeigten die Sch├╝tzen des Frohnauer SC Nerven und der VFB Hermsdorf zog nach 1 verwandelten 9m v├Âllig ├╝berraschend ins Finale des Flutlichtpokals 2019 ein.

Hier wartete niemand anderes als die F├╝chse Berlin auf den VfB Hermsdorf. Hier waren die Rollen klar verteilt und der VfB Hermsdorf war nat├╝rlich krasser Au├čenseiter, lieferte den F├╝chsen jedoch einen Kampf der ihnen alles abverlangte. Bei so einem Gegner im Finale musste man auch nicht mehr motivieren, die Jungs waren "in Fire ". Am Ende mussten sich die " jungen Wilden" knapp mit 0-1 geschlagen geben.

Am Ende des Turnieres stemmten die Jungs dann Stolz den Pokal des Zweitplatzierten in die H├Âhe und sangen stolz mit Tanzeinlagen in der Kabine " Vizemeister hey hey....."

Fazit:

Eine zusammengew├╝rfelte Bande aus Hermsdorfer Jungs hat sich mehr als gut verkauft und hat gezeigt das wieder mit dem VfB zu rechnen ist, sie k├Ânnen stolz auf ihre Leistung sein.

Die Jungs werden weiter hart an sich arbeiten um weiter guten Fu├čball zu zeigen.

Autor : Brian Fenske