burr2.jpg haubitz.jpg Fahrschule_wolf.jpg Pomeki.jpg
1. Herren 2. Herren Senioren Ü32 Altliga Ü40 A Altliga Ü40 B Altliga Ü50 Altliga Ü50B Altliga Ü60 1. A-Jugend 1. B-Jugend 1. C-Jugend 2. C-Jugend 1. D-Jugend 2. D-Jugend 1. E-Jugend 2. E-Jugend 3. E-Jugend 1. F-Jugend 2. F-Jugend 3. F-Jugend 1. G-Jugend Torwart-Trainer
Abteilungsleitung Jugendvorstand
Spiele Turniere
Allgemeines Unsere Schiedsrichter

Teamseiten Altliga Ü60

Tor des Jahres von A.Krause

von Manfred Meitzner, 20.11.2019 18:38 Uhr

UE60 VfB Hermsdorf Patenmannschaft der B-Jugend

Gesponsert vom China-Restaurant Schatzkammer ┬Č Heinsestr. 42-44 13467 Berlin

VfB Hermsdorf : BSC 2:2 (1:1)

Torsch├╝tzen: 25. Min. Degner, 55.Min, Krause

Bester Spieler: Gesamte Mannschaft

Na, bitte es geht doch, in einem guten Spiel gegen den BSC gab es ein mehr als verdientes Unentschieden. Nach einem schwachen Auftritt gegen Hansa, war heute unsere Mannschaft nicht wieder zu erkennen. Wir hatten im Vorfeld schon gesagt dieses Spiel muss die Wende bringen. Es wurde eine Wende wir sind wieder in der Spur. Der BSC war ein starker Gegner und wir mussten uns schon strecken, um diesen Gegner nicht ins Spiel kommen zu lassen. Wir spielten aus einer guten Abwehr mit pr├Ązisen P├Ąssen nach vorne und dort erspielten wir uns gro├čartige, manchmal auch hochkar├Ątige, Torchancen. Bei Gegenangriffen waren wir diesmal meistens zur Stelle und lie├čen nicht viel zu. Wenn es mal brenzlig wurde hatten wir ja noch unseren Tausendsassa H.Schittek der auch heute wieder einen guten Tag hatte. In der 10.Minute einmal nicht aufgepasst und der BSC nutzte die Gunst der Stunde und erzielte das 0:1. Dieser Treffer fiel ├╝berraschend und stellte das Spiel auf den Kopf. Wir lie├čen uns aber nicht abbringen von unserem Spiel. Das wir wieder hochkar├Ątige Chancen auslie├čen machte uns so langsam unruhig aber in der 25.Minute wieder so ein gelungener Pass von links vor das Tor und J.Degner bugsierte den Ball ins Tor. Hoch verdient.

Halbzeit wir schnauften erstmal durch

Auf ging es in die 2.H├Ąlfte. Beide Mannschaften bem├╝hten sich verst├Ąrkt, um das 2.Tor zu erzielen. Der BSC war immer gef├Ąhrlich und unberechenbar. So auch in der 40.Minute eine gro├čartige Einzelleistung und es stand 1:2. So ein Mist, wir forcierten nochmal unser Tempo und spielten jetzt auch mit mehr Risiko. 55.Minute A.Krause im gegnerischen Strafraum ein pr├Ązises Anspiel gro├čartige Ballannahme aus der Drehung flachliegend 60cm ├╝ber der Grasnarbe knallte er den Ball ins Tor. Super, Traumhaft, Weltklasse Tor des Jahres. Es stand 2:2. Wir hatten noch ein paar Ecken aber ein Tor ist uns nicht gelungen. Mit dem Unentschieden waren wir am Ende zufrieden. Vor allem aber mit unserer guten Leistung uns gelang vieles und k├Ąmpferisch waren wir diesmal richtig Top. Wenn wir so im letzten Spiel gegen den Nordberliner SC spielen k├Ânnten es drei Punkte werden. Dieses Spiel ist zugleich auch das letzte in der Hinrunde, dann geht es erst wieder im M├Ąrz 20 ! weiter.

Gru├č Eure ├ť60