ph_dachbau.jpg BAMZ.jpg fahrschule_thierry.jpg burr1.jpg
1. Herren 2. Herren Senioren Ü32 Altliga Ü40 A Altliga Ü40 B Altliga Ü50 Altliga Ü50B Altliga Ü60 1. A-Jugend 1. B-Jugend 1. C-Jugend 2. C-Jugend 1. D-Jugend 2. D-Jugend 1. E-Jugend 2. E-Jugend 3. E-Jugend 1. F-Jugend 2. F-Jugend 3. F-Jugend 1. G-Jugend Torwart-Trainer
Abteilungsleitung Jugendvorstand
Spiele Turniere
Allgemeines Unsere Schiedsrichter

Teamseiten Altliga Ü60

Ein toller Saisonstart

von Manfred Meitzner, 25.08.2019 12:38 Uhr

UE60 VfB Hermsdorf Patenmannschaft der B-Jugend

Gesponsert vom China Restaurant Schatzkammer Heinsestr. 42 13467 Berlin

VfB Hermsdorf : 1.Traber FC Mariendorf 4:2 (4:0)

TorschĂĽtzen: J.Golz 2., 7. und 27.Minute, J.Wendler 19. Min.

Ein toller Saisonstart

So könnte es weitergehen, ein klarer Sieg nach einer grandiosen ersten Halbzeit. Das war teilweise eine Gala Vorstellung. Schon in der 2.Minute erzielte J.Golz, nach einem großartigen Anspiel präzise ins untere Toreck das 1:0. In der 7.Minute, man fast es nicht, tolles Anspiel und wie schon in der 2.Minute ein Abschluss von J.Golz der dem Keeper von Traber keine Chance ließ. 2:0 und wir konnten zufrieden sein es lief mehr als gut für uns. Gefährliche Angriffe von Traber waren selten und wir beherrschten das Spiel. In der 19.Minute das 3:0 durch J.Wendler nach einem tollen Spielzug. Alle, vor allem unsere Fans (gezählte 37 Zuschauer), waren begeistert. In der 27.Minute erhöhte J.Golz, der heute einen guten Tag erwischt hat, auf 4:0. Ein verdientes Ergebnis was durchaus höher hätte sein könnte.

Halbzeit – unser Abwehr Chef B.Adam musste uns verlassen er hatte privat noch einen dringenden Termin. Wir mussten umstellen.

32.Minute wir waren noch nicht im Spiel, da gelang Traber der Anschlusstreffer. Unser Spiel hat in der Abwehr an Sicherheit verloren und wir mussten uns richtig reinknien, um Traber wieder in den Griff zu bekommen. Dies gelang uns durch unser gutes Offensivspiel – aber mehr als gute Chancen haben wir nicht mehr zu verzeichnen gehabt. Das Spiel war entschieden und so hielt sich der Ehrgeiz beider Mannschaften in Grenzen. Ein Bock in unserer Abwehr ermöglichte Traber noch den 2.Treffer. Ein klarer verdienter Sieg, aufgrund einer starken 1.Halbzeit, mit 4:2. Natürlich könnte einiges noch besser laufen, aber es war das erste Pflichtspiel mit den „Neuen“ und das sah schon gut aus.

Es geht zu den „Eisernen“ am Dienstag um 20:00 Uhr. Es wird ein heißer Tanz aber wir werden und wollen die Musik spielen.

GruĂź Eure Ăś60

25.08.2019