ristow.jpg ph_dachbau.jpg BAMZ.jpg burr1.jpg
1. Herren 2. Herren Senioren Ü32 Altliga Ü40 A Altliga Ü40 B Altliga Ü50 Altliga Ü50B Altliga Ü60 1. A-Jugend 1. B-Jugend 1. C-Jugend 2. C-Jugend 1. D-Jugend 2. D-Jugend 1. E-Jugend 2. E-Jugend 3. E-Jugend 1. F-Jugend 2. F-Jugend 3. F-Jugend 1. G-Jugend Torwart-Trainer
Abteilungsleitung Jugendvorstand
Spiele Turniere
Allgemeines Unsere Schiedsrichter

Teamseiten Altliga Ü60

Buchholz zog verdient in die 2.Pokalrunde

von Manfred Meitzner, 13.08.2019 19:22 Uhr

VfB Hermsdorf e.V. Fußballabteilung - Ü60

Gesponsert vom China Restaurant Schatzkammer 13467 Bln. Heinsestr. 42

Patenmannschaft der B-Jugend

VfB Hermsdorf – SV Buchholz 1:7 (0:5)

Tor: B.Adam in der 50.Minute

Urlaubszeit usw. - wir hatten immerhin 9 Spieler aufgeboten, die sich redlich mühten, aber so richtig kamen wir heute nicht in Schwung. Buchholz spielte aus einer sicheren Abwehr und wir versuchten mit schnellem Umschaltspiel zum Erfolg zu kommen. Wir hatten mit der Abwehr von Buchholz mehr Probleme als es uns lieb war. Was wir auch machten Buchholz, ließ nicht viel zu und was trotzdem aufs Tor kam hielt der starke Torhüter. Man merkte das hier ein abgebrühter Haufen aus Buchholz spielte, so ist es, wenn man gegen höher Rangige Mannschaften spielt. Wir waren heute die Jungen wilden wir versuchten alles und machten dabei Fehler, die wir nicht machen wollten. Buchholz nutzte seine gebotenen Chancen und führte zur Halbzeit mit 5:0. Etwas zu hoch aber das bessere Team waren Sie. Wir waren 2.Halbzeit etwas konzentrierter und konnten so wenigstens einige Angriffe unterbinden. Trotzdem erzielte Buchholz in der 35.Minute das 6:0. Unser Spiel war zwar nicht so gut angelegt, aber auch wir kamen zu Chancen. Ein gedachter präziser Pass von B.Adam auf G.Balzer fand den Weg aus gut 30 Metern ins Tor ohne das Gerd den Ball berührt hat. Muss mal nachfragen ob Bernd überhaupt für das erste Tor in der neuen Saison einen ausgegeben hat. Wir waren schon beim Einpacken da schlug Buchholz nochmal zu und erzielte mit dem 7. Tor den Endstand von 1:7. Aus dem Traum vom Pokalsieg -Triple und was wir alles wollten gerissen trugen wir die Niederlage mit Würde. Heute haben wir gelernt – morgen werden wir Siegen und unsere Ziele erreichen – versprochen.

Gruß Eure 60er