sharon.jpg brille.jpg burr1.jpg ph_dachbau.jpg
1. Herren 2. Herren 3. Herren Altliga Ü40 A Altliga Ü40 B Altliga Ü50 Altliga Ü60 A 1. A-Jugend 1. B-Jugend 1. C-Jugend 2. C-Jugend 1. D-Jugend 2. D-Jugend 3. D-Jugend 4. D-Jugend 1. E-Jugend 2. E-Jugend 3. E-Jugend 1. F-Jugend 2. F-Jugend 1. G-Jugend 2. G-Jugend Torwart-Trainer
Abteilungsleitung Jugendvorstand
Spiele Turniere
Allgemeines Unsere Schiedsrichter

Teamseiten Altliga Ü60 A

Gro├čartige Mannschaftsleistung gegen den Tabellenf├╝hrer

von Manfred Meitzner, 31.03.2019 18:12 Uhr

├ť60 ÔÇô Patenmannschaft der C-Jugend des VfB Hermsdorf

T├╝biks: VfB Hermsdorf 1:1 (1:0)

Torsch├╝tzen: 42.Minute Golz

Wieder ein guter Auftritt unserer Mannschaft. Wir wussten das T├╝biks seine Mannschaft mit Spielern Ihrer ersten verst├Ąrkt hatte. Wir fingen mit einer konzentrierten Leistung in unserer Abwehr an. Gegen die spielstarken Gastgeber war das auch von N├Âten. Unser Stammtorh├╝ter Hannes fehlte heute, sein Ersatz war H.Schittek der seine Sache hervorragend erledigte. Trotz der guten Abwehrarbeit spielten wir einen gepflegten Ball und zwangen damit T├╝biks Ihre Deckung nicht aufzul├Âsen. Es sah gut f├╝r uns aus ÔÇô nur unsere Chancenausbeute war nicht optimal. T├╝biks fing an etwas nicklig zu werden und der Schiedsrichter verw├Âhnte T├╝biks indem er alle Fouls von Ihnen tolerierte. In der 23.Minute bekommen wir den Ball nicht aus unserem Strafraum und mussten den F├╝hrungstreffer von T├╝biks hinnehmen. Man merkte nichts von Resignation bei uns, sondern im Gegenteil wir bedr├Ąngten das Tor von T├╝biks. Es blieb beim 1:0 f├╝r T├╝biks.

Wir waren mit dem Spielverlauf zufrieden und gingen optimistisch in die 2.Halbzeit.

In der 2.Halbzeit waren wir die bessere Mannschaft und lie├čen in der Abwehr nicht viel zu. Was ├╝brig blieb hielt Hartmut ├╝berragend oder aber die St├╝rmer vergaben Ihre Chancen (naja das geht ja uns genauso). So vieles gelang uns aber im Strafraum fehlte uns einfach der Killerinstinkt. In der 42.Minute gelang J.Golz endlich der Ausgleich ÔÇô Klasse. Nun ging es mit unseren Gastgebern aber nicht mehr um Fu├čball, sondern um Frustbek├Ąmpfung ÔÇô viele unn├Âtige Fouls (vom Schiedsrichter nicht geahndet) brachten uns nicht aus dem Rhythmus. Am Ende konnten wir uns ├╝ber Torsch├╝sse und gro├čartige Lattensch├╝sse freuen - aber ein Tor gelang uns nicht mehr. Schade.

Es war nicht nur eine gute spielerische Leistung, sondern auch eine hervorragende Mannschaftsleistung. Jeder gab sein Bestes, die Auswechselungen waren problemlos. Das Team zeigte in allen Phasen des Spiels Geschlossenheit und daf├╝r muss man alle Loben. Am Freitag kommt Stralau an die Seebadstr. und am Montag geht es nach Buchholz, diese Spiele wollen wir unbedingt gewinnen, um einen einstelligen Tabellenplatz zu erreichen. Es wird also wieder hei├č auf der Seebadstr. und unsere Mannschaft mit Herz und Ehrgeiz verspricht h├Âchsten Unterhaltungswert.

Bis zum n├Ąchstem Mal Eure ├ť60 - Fu├čball ist unser Leben