brille.jpg sport_heinrich.jpg haubitz.jpg ristow.jpg
1. Herren 2. Herren 3. Herren Altliga Ü40 A Altliga Ü40 B Altliga Ü50 Altliga Ü60 A 1. A-Jugend 1. B-Jugend 1. C-Jugend 2. C-Jugend 1. D-Jugend 2. D-Jugend 3. D-Jugend 4. D-Jugend 1. E-Jugend 2. E-Jugend 3. E-Jugend 1. F-Jugend 2. F-Jugend 3. F-Jugend 4. F-Jugend 1. G-Jugend 2. G-Jugend
Abteilungsleitung Jugendvorstand
Spiele Turniere
Allgemeines Unsere Schiedsrichter

Teamseiten 1. F-Jugend

Turniersieg im Neunmeterschie├čen

von Andreas Hann, 08.01.2019 22:42 Uhr

Nichts f├╝r schwache Nerven war das Finale des EMB Forsty Cups 2019 in Borgsdorf. Die 1.F-Jugend des VfB Hermsdorf setzte sich im Neunmeterschie├čen gegen den Birkenwerder BC durch und feierte gleich zu Beginn des neuen Jahres einen Turniersieg.

Was f├╝r ein spannendes Ende eines Turniertages - und ein erfolgreiches obendrein. Als Linus zu dem entscheidenden Schuss von Neunmetern anlief, hielten Mannschaftskollegen und Trainergespann, Anh├Ąnger des Teams und neutrale Zuschauer gleicherma├čen die Luft an. Der Ball zappelte im Netz und es gab f├╝r die Jungs kein Halten mehr.

Jubelst├╝rme brachen los, Applaus von den R├Ąngen brandete auf und die Mannschaft von Simone und Andreas lag sich gl├╝cklich in den Armen. ÔÇ×Was f├╝r ein wundervoller Jahresauftakt f├╝r die JungsÔÇť, schw├Ąrmte Simone anschlie├čend. ÔÇ×Wir haben verdient gewonnen und nicht nur k├Ąmpferisch ├╝berzeugt, sondern auch spielerisch Leistung gebrachtÔÇť, erg├Ąnzte Andreas.

Ein Sonderlob verdiente sich dieses Mal Linus. Der Linksfu├č war mit acht Treffern im Turnierverlauf nicht nur der erfolgreichste Torsch├╝tze in seinem Team, sondern behielt im entscheidenden Moment auch die Nerven.

Schon in der regul├Ąren Spielzeit gegen den Birkenwerder BC traf der Blondschopf nach einer Ecke von Leon zum Ausgleich in letzter Sekunde. Das 1:1 bedeutete erst die Eintrittskarte f├╝r das Neunmeterschie├čen.

Das dieses Turnier so erfolgreich verlaufen w├╝rde, hatte am Anfang noch keiner geahnt. Dabei kann Fu├čball so einfach sein: Simone gab vor dem Turnierstart folgende Marschrichtung aus: ÔÇ×Jungs, denkt daran, ihr m├╝sst Tore schie├čen!ÔÇť Und ihre Sch├╝tzlinge taten genau das in der Vor- und Zwischenrunde.

.

Die Nachwuchskicker starteten gegen den SV Zehdenick mit einem klaren 3:0 Sieg sehr vielversprechend. Konzentriert und engagiert f├╝hrte Mannschaftskapit├Ąn Benjamin sein Team zum Erfolg. Geschickt setzten sie dabei die Bande ein und machten das Spiel schnell.

Auch gegen Rheinsberg f├╝hrte Hermsdorf schnell mit 4:0. Als der Gegner zwischenzeitlich noch auf 4:3 herankam, wurde es noch mal kurz spannend. Die f├╝r die Aufholjagd des Gegners verantwortlichen Unklarheiten bei den VfB-Einwechselspielern, welche Positionen sie genau einnehmen sollten, waren gl├╝cklicheres schnell ├╝berwunden. Linus erl├Âste zudem sein Team mit dem entscheidenden Treffer zum 5:3.

Der 4:2 Erfolge im dritten Spiel gegen den TuS Sachsenhausen brachte dem VfB den Gruppensieg und ein Aufeinandertreffen mit dem Gastgeber aus Borgsdorf.

Henric im Tor der Rot Wei├čen, der Leon an diesem Tag zwischen den Pfosten vertrat und ihm ein Gastspiel als Feldspieler erm├Âglichte, bekam erstmals richtig viel zu tun. Er bestand diese Bew├Ąhrungsprobe fulminant und war ein Garant f├╝r den 4:1 Sieg seines Teams. Auch Jonas hatte sich in der Abwehr richtig reingeh├Ąngt.

Sicherlich hatte das Turnier bis hierher viel Kraft gekostet. Doch die Euphorie und die gute Ausgangsposition nutzen die heimischen Nachwuchskicker auch bis ins Finale. Erstmals gerieten sie hier mit 0:1 in R├╝ckstand. Doch auch das brachte sie nicht aus dem Konzept. Der Rest ist Geschichte.

Eure Heike und T├╝nde