brille.jpg burr2.jpg fahrschule_thierry.jpg haubitz.jpg
1. Herren 2. Herren 3. Herren Altliga Ü40 A Altliga Ü40 B Altliga Ü50 Altliga Ü60 A 1. A-Jugend 1. B-Jugend 1. C-Jugend 2. C-Jugend 1. D-Jugend 2. D-Jugend 3. D-Jugend 4. D-Jugend 1. E-Jugend 2. E-Jugend 3. E-Jugend 1. F-Jugend 2. F-Jugend 1. G-Jugend 2. G-Jugend Torwart-Trainer
Abteilungsleitung Jugendvorstand
Spiele Turniere
Allgemeines Unsere Schiedsrichter

Teamseiten Altliga Ü60 A

Drei Punkte h√§tten es sein k√∂nnen ‚Äď aber in K√∂ln schaute keiner in die R√∂hre

von Manfred Meitzner, 21.12.2018 19:56 Uhr

√ú60 ‚Äď Patenmannschaft der C-Jugend des VfB Hermsdorf

VfB Hermsdorf: SSV Köpenick Oberspree 3:3 (2:2)

Tore: J.Golz 3.Minute, G.Balzer 12.Minute, A.Heldt 49.Minute

Nach dem entt√§uschenden Spiel gegen den BSC hatten wir gegen K√∂penick Oberspree kaum Hoffnung das wir das Spiel irgendwie beeinflussen k√∂nnten. Die Mannschaft war sichtlich aufgrund der Kritik sowie der eigenen Entt√§uschung gefrustet. Aufgrund von diversen Absagen bekamen wir gerade mal 8 Spieler (d.h. 7 Spieler und einen angeschlagenen) zusammen. Wie gesagt es sah alles andere als gut aus. Die gut 36 Zuschauern, nochmals Danke f√ľr die gezeigte Treue (das sind Fans-Klasse), waren gespannt wie diese Mannschaft dies alles verkraften wird. Wir spielten mit

B.Adam W.Arndt H.Schittek E.Schulz J.Golz A.Heldt G.Balzer und M.Meitzner

Was diese 7 Spieler boten war vom k√§mpferischen her nicht zu toppen und vom spielerischen auf einem guten Niveau. Von Anfang an dr√§ngten wir die K√∂penicker in die Defensive und kamen in der 3.Minute durch J.Golz zum umjubelten F√ľhrungstreffer. √úbrigens Oberspree besitzt die beste Abwehr in unserer Staffel. Unsere P√§sse erreichten √ľberwiegend den Mitspieler und somit hatten wir auch optisch eine klare √úberlegenheit. Oberspree versuchte mit langen B√§llen zum Erfolg zu kommen aber meistens konnten wir diese langen B√§lle abfangen. Wir hatten heute Abwehrspieler die Ihre Aufgabe √ľber 60 Minuten (bis auf kleine Schnitzer) gut erf√ľllten und den Gegner keinen Spielraum lie√üen. Trotz allem versuchte K√∂penick alles, um zum Torerfolg zu kommen. In der 11.Minute erzielten Sie den Ausgleich, v√∂llig √ľberraschend. Wir spielten weiter und keine Minute sp√§ter toller Pass von Golz auf G.Balzer und er schoss den Ball ins Tor. Klasse Angriff, Klasse Tor. Wir lie√üen noch ein paar Chancen aus ehe K√∂penick in der 20.Minute wieder einen Abpraller zum Ausgleich nutzte. Mist. Wir spielten gegen den Tabellenvierten und machten unsere Sache sehr gut.

Unser Spiel begann wie die erste endete wir machten das Spiel. K√∂penick tat sich schwer ins Spiel zu kommen und unsere Defensive zu √ľberwinden. Wir machten zwar nicht alles richtig aber die entscheidenden Zweik√§mpfe gewannen wir und somit waren wir der Chef im Ring. Nochmals zur Erinnerung hier spielte unser 2.Anzug und das zur √úberraschung aller 60 Minuten lang mit 7 Spielern. Die Abwehrreihen gewannen immer mehr an Bedeutung ‚Äď K√∂penick unter Dauerdruck und wir mussten auf die Konter achten. Dies gelang K√∂penick bis zur 49. Minute ‚Äď Eckball J.Golz und A.Heldt direkt ins Tor Suuuuper Klasse 3:2 f√ľr uns. Wir waren dem Dreier sehr nahe. Es gab aber noch einen Schiedsrichter, der dachte auch etwas beizutragen ‚Äď bedauerlicherweise nicht f√ľr uns, sondern f√ľr K√∂penick. 54.Minute Neunmeter (unberechtigter) der Ausgleich. Wir hatten noch ein paar Chancen aber es sollte nicht sein. Alle klatschten die Mannschaft ab, f√ľr eine wirklich gro√üartige Leistung. Was die Mannschaft heute zeigte war lobenswert und l√§sst uns hoffen. Hervorheben muss man heute E.Schulz und W.Arndt ‚Äď es geht doch, weiter so.

Wir w√ľnschen allen eine gesegnete Weihnacht und einen guten Rutsch. Bleibt uns Treu wir w√ľrden uns √ľber ein Wiedersehen 2019 freuen.

Gruß Eure 60er

Bis zum nächstem Mal Eure Ü60 - Fußball ist unser Leben