fahrschule_thierry.jpg haubitz.jpg ristow.jpg vermoegen.jpg
1. Herren 2. Herren 3. Herren Altliga Ü40 A Altliga Ü40 B Altliga Ü50 Altliga Ü60 A 1. A-Jugend 1. B-Jugend 1. C-Jugend 2. C-Jugend 1. D-Jugend 2. D-Jugend 3. D-Jugend 4. D-Jugend 1. E-Jugend 2. E-Jugend 3. E-Jugend 1. F-Jugend 2. F-Jugend 3. F-Jugend 4. F-Jugend 1. G-Jugend 2. G-Jugend
Abteilungsleitung Jugendvorstand
Spiele Turniere
Allgemeines Unsere Schiedsrichter

Teamseiten Altliga Ü60 A

So kann es weitergehen toller Auftritt der 60er

von Manfred Meitzner, 11.10.2018 09:12 Uhr

Ü60 – Patenmannschaft der C-Jugend des VfB Hermsdorf

VfB Hermsdorf: TĂĽbiks 6:1 (3:1)

3x Golz, 2x Krause, 1x Schulz

Unseres Jungens sind wie ausgewechselt und das kommt von unseren „Neuen“ aus der Ü50. B.Adam, A.Krause und J.Degener beflügeln diese Mannschaft durch Ihre spielerischen, läuferischen und menschlichen Art zu einer enormen Leistungssteigerung. Man reibt sich die Augen über das neue Gesicht unser 60er. Tübiks war ein starker Gegner und überzeugte vor allem in der Offensive. Wir versuchten alle Angriffe im Keim zu ersticken – dies gelang uns sehr gut. Wir ließen unseren Gästen kaum eine Chance und waren im Angriff richtig gut. Wir ließen die Abwehr von Tübiks ein um das andere Mal schlecht aussehen. In der 3.Minute schlug J.Golz das erste Mal zu und trug damit zu einer Sicherheit in unserem Spiel bei. Nun spielten wir heute gut aber ein paar Fehler machten wir schon, die meisten parierte unser H.Schittek mit Bravour. In der 22.Minute schlug Andreas Krause zu, 2:0 ein starkes Tor. Angriffswelle auf Angriffswelle rollte nun auf das Tor von Tübiks – richtig gut sah das aus.28. Minute J.Golz lochte zum 3:0 ein – Wahnsinn. 29.Minute ein Lapsus ermöglichte den unermüdlich kämpfenden Gästen den Anschlusstreffer.

Traumhaft 3:1 Führung gegen Tübiks wer hätte das gedacht.

Die 2.Hälfte sah uns wieder im Angriff und Tübiks versuchte wieder mit Kontern zum Erfolg zu kommen. J.Golz nutzte in der 33.Minute die Chance zum 4:1. War das die Vorentscheidung? 35.Minute maßgenaue Flanke von G.Balzer auf den Kopf von E.Schulz Tooor des Tages 5:1. Das war es wohl, Tübiks verließen so langsam die Kräfte und wir verloren unsere Linie. Das Spiel verlor an Feuer. A.Krause setzte mit dem 6:1 den Schlusspunkt. Besonders in der 1.Halbzeit war es ein tolles Spiel - Danke an die Mitwirkenden. Zufriedene 33 Zuschauer trafen sich noch mit Ihrer Mannschaft zu einem Drink und sagten zu das nächste Mal wieder zu erscheinen. Freitag haben wir erstmal Training und danach spielen wir bei Stralau.

Bis zum nächstem Mal Eure Ü60 - Fußball ist unser Leben