sharon.jpg ph_dachbau.jpg ristow.jpg physio.jpg
1. Herren 2. Herren 3. Herren Altliga Ü40 A Altliga Ü40 B Altliga Ü50 Altliga Ü60 A 1. A-Jugend 1. B-Jugend 1. C-Jugend 2. C-Jugend 1. D-Jugend 2. D-Jugend 3. D-Jugend 4. D-Jugend 1. E-Jugend 2. E-Jugend 3. E-Jugend 1. F-Jugend 2. F-Jugend 3. F-Jugend 4. F-Jugend 1. G-Jugend 2. G-Jugend
Abteilungsleitung Jugendvorstand
Spiele Turniere
Allgemeines Unsere Schiedsrichter

Teamseiten 1. F-Jugend

Gelungener Saisonauftakt

von Andreas Hann, 11.09.2018 14:38 Uhr

Die 1.F-Jugend des VfB Hermsdorf landete zum Saisonauftakt einen 16:2 Kantersieg. Im Heimspiel gegen BW Hohen Neuendorf war die Mannschaft vom Trainerduo Simone und Andreas dem Gegner in allen Belangen haushoch ├╝berlegen.

Vor allem das gelungene Kombinationsspiel lobte Coach Andreas nach dem Schlusspfiff. Seine Jungs h├Ątten nicht nur ein gutes Passspiel gezeigt, sondern auch cleveres Spielverst├Ąndnis bewiesen, so der Trainer weiter.

In den ersten zehn Spielminuten zeigte sich noch eine weitere St├Ąrke der Rot Wei├čen - die gute Chancenverwertung. Dabei stach vor allem Henric hervor. Der Spieler mit der R├╝ckennummer 9 stand an diesem Morgen einfach immer goldrichtig und erzielte gleich drei der ersten vier Hermsdorf-Tore. Ob das an seinem recht eigenwilligen Fr├╝hst├╝ck lag? Gut informierte Kreise berichteten von einer Joghurt-Pudding-Mischung mit einem Schuss Honig. Der Erfolg gab ihm jedenfalls recht.

Doch auch seine Mannschaftskollegen taten alles daf├╝r, den Zuschauern einen attraktiven Saisonauftakt zu bereiten. Benjamin - f├╝r diese Spielzeit frisch ins Amt des Mannschaftskapit├Ąns gew├Ąhlt - kr├Ânte seinen tollen Sololauf aus der eigenen H├Ąlfte mit einem sehenswerten Treffer. Ein Doppelschlag von Max brachte Hermsdorf 6:0 in F├╝hrung.

Dann erst gelang dem Gast aus Hohen Neuendorf ein Ehrentreffer - ein sehenswerter Seitfallzieher, gegen den Torwart Leon machtlos war. Die Nummer Eins im Kasten des VfB war gleichwohl ein verl├Ąsslicher R├╝ckhalt f├╝r sein Team. Das spezielle Torwarttraining mit Coach Siggi zeigt Wirkung. Nicht nur, dass Leon den einen oder anderen gut platzierten Ball vor der Linie wegfischte. Auch sein Torwartspiel im Strafraum ist noch aktiver ausgerichtet. Oft leitete er gleich durch gute Abschl├Ąge das Offensivspiel seiner Mannschaft ein. Tore von Neuzugang Lukas und Tayler markierten den Pausenstand von 8:1.

Auch in der zweiten H├Ąlfte war der Torhunger der Nachwuchskicker aus Hermsdorf nicht befriedigt. Linus, Benjamin (2x) und Max zeigten den Blau Wei├čen gleich, dass hier f├╝r sie heute nichts mehr zu holen sein w├╝rde. Einem zweiten Treffer des Gegners zum zwischenzeitlichen 12:2 folgten vier weitere Tore des VfB, erzielt durch Max, Benjamin, Linus und Henric.

Ein rundum gelungener Auftakt in die neue Saison, da waren sich alle Beteiligten einig. So kann es auch in den kommenden Wochen weitergehen. Mit Selbstvertrauen geht es am 15. September um 10 Uhr zur Partie gegen den FCK Frohnau. Beim Vorbereitungsturnier der Reinickendorfer Jugend AG vor drei Wochen feierten die Hermsdorfer gegen den FCK einen klaren 6:0 Sieg. Mal schauen, ob die Rot Wei├čen auf der Sportanlage an der Heidenheimer Stra├če auch wieder jubeln d├╝rfen.

Eure Heike Pauli