feuer_immobilien.jpg althoff.jpg vermoegen.jpg physical.jpg
1. Herren 2. Herren 3. Herren Altliga Ü40 A Altliga Ü40 B Altliga Ü50 Altliga Ü60 A 1. Frauen 1. A-Jugend 1. B-Jugend 1. C-Jugend 2. C-Jugend 1. D-Jugend 2. D-Jugend 3. D-Jugend 4. D-Jugend 1. E-Jugend 2. E-Jugend 3. E-Jugend 1. F-Jugend 2. F-Jugend 3. F-Jugend 4. F-Jugend 1. G-Jugend 2. G-Jugend
Abteilungsleitung Jugendvorstand
Spiele Turniere
Allgemeines Unsere Schiedsrichter

Teamseiten Altliga Ü60 A

J.Golz erschoss Borsigwalde

von Manfred Meitzner, 22.11.2017 18:36 Uhr

Ü60

VfB Hermsdorf – SC Borsigwalde 1:0 (0:0)

Tore: J.Golz 52.Minute

J.Golz erschoss Borsigwalde

Schlechte Nachricht vor dem Spiel A.Heldt musste wegen Verletzung passen. J.Degener musste wegen Personals Mangel bei der Ü50 spielen, somit fehlten uns zwei Leistungsträger. Unser „Neuer“ Wolfgang Heiwig machte in seinem ersten Pflichtspiel einen guten Eindruck, er passt gut zu uns. Gegen den in der Tabelle obenstehenden SC Borsigwalde hatten wir uns ja viel vorgenommen und wir hielten Wort. In der Anfangsphase dominierten die spielstarken Borsigwalder aber dies änderte sich. Wir kamen immer besser in die Zweikämpfe und kamen so auch zu erhöhten Spielanteilen. Der heute gut aufgelegte J.Golz wurde zu einen der besten Spieler auf dem Platz. H.Schittek hielt den gefährlichsten Borsigwalder in Schach und schaltete in aus. Auch Anno zeigte eine ansteigende Form und hielt seine Abwehr zusammen und unser K.Räk im Tor hielt alles was auf seinen Kasten kam – eine tolle Leistung. Was uns fehlte war ein Tor in der ersten Halbzeit.

Gut eingestellt von Willi hatten wir keinen Grund irgendetwas zu ändern. Wir wurden immer besser, vor allem spielerisch. Die Folge waren diverse Torchancen für unsere Mannschaft. Wir wissen was Dortmund durchmacht, auch wir ließen tolle Chancen liegen. Das machte das Spiel aber immer spannender und die wenigen Konter von Borsigwalde waren nicht ohne. Wir waren aber dem Tor näher und trafen Pfosten, Latte und vor allem den guten Torhüter unserer Gäste. In diesem Zusammenhang auch Dank an A.Köpper der sich zur Verfügung gestellt hat um im Falle eines Falles als Torhüter bei Ausfall von K.Räk als Ersatz zur Stelle wäre. So sind wir die 60er. An der Linie wurden wir nun langsam unruhig das Tor wo bleibt es – wieder nur gut gespielt und keine Ernte eingefahren. Nein, in der 52.Minute nahm der heute überragende J.Golz das Tor ins Visier und knallte die Kugel unhaltbar in den Kasten Tooooooor. Klasse nun das Spiel noch über die Runden bringen, auch das gelang uns heute. Mit stolzer Brust haben wir einen Sieg errungen der in Ordnung ging und uns Mut macht in Lichtenberg etwas zu reißen.

P.Andres macht gute Fortschritte, er kommt wohl schon am Wochenende aus dem Krankenhaus und muss im Dezember zur Reha. Toll Peter weiter so.

MsG Eure Ü60