ph_dachbau.jpg haubitz.jpg english_school.jpg feuer_immobilien.jpg
1. Herren 2. Herren 3. Herren Altliga Ü40 A Altliga Ü40 B Altliga Ü50 Altliga Ü60 A 1. Frauen 1. A-Jugend 1. B-Jugend 1. C-Jugend 2. C-Jugend 1. D-Jugend 2. D-Jugend 3. D-Jugend 4. D-Jugend 1. E-Jugend 2. E-Jugend 3. E-Jugend 1. F-Jugend 2. F-Jugend 3. F-Jugend 4. F-Jugend 1. G-Jugend 2. G-Jugend
Abteilungsleitung Jugendvorstand
Spiele Turniere
Allgemeines Unsere Schiedsrichter

Teamseiten Altliga Ü60 A

Eine gute Halbzeit reichte nicht

von Manfred Meitzner, 04.10.2017 10:57 Uhr

Ü60

Berolina Stralau – VfB Hermsdorf 4:1 (1:0)

Tore: 12.Minute G.Balzer

Eine gute Halbzeit reichte nicht

Mit neun Spielern reisten wir zu Berolina Stralau. K.Räk war schon ein bisschen angeschlagen stellte sich aber dennoch zur Verfügung. Danke. Wir kamen gut ins Spiel und hatten auch gute Szenen im Angriff. Unsere Abwehr machte einen guten Job und lebte vor allem von dem ungenauen Passspiel der Stralauer. J.Golz machte ein gutes Spiel und fütterte G.Balzer und W.Arndt mit guten Vorlagen. Eine davon nutzte G.Balzer in der 12.Minute zum Führungstreffer. Die Führung war verdient aber musste nun ausgebaut werden. W.Arndt kann nicht mehr, Zerrung. So schnell ist die Reservebank aufgelöst. J.Golz schoss noch ein paar Mal auf das Tor von Stralau aber der Torhüter stand immer wieder im Weg. G.Balzer hatte auch noch eine Chance aber es fiel kein Tor mehr. Im Gegenteil Stralau kam am Ende auch zu guten Chancen die aber ebenfalls zu keinem Tor führten.

Halbzeit Willi warnte vor dem Zehner und er sollte recht behalten.

Unsere Auswechselungen gingen nun gegen Null und wir mussten mit 7 Spielern zu Ende spielen. In der 35.Minute gelang nach einer Ecke und einem guten Kopfball von dem Zehner! Stralau der Ausgleich. Unser Gegner wurde zusehends stärker und wir mussten alles aus unseren gestählten Leibern herausholen um das Spiel noch einigermaßen offen zu halten. Bis zur 55.Minute hielten wir so das Unentschieden. In der 55.Minute gelang Stralau der Führungstreffer. Wir versuchten zwar noch letzte Kräfte zu mobilisieren aber es reichte nicht mehr. In den Schlussminuten gelangen Stralau noch zwei Tore – das war es dann auch. Die Ersatzbank von fünf Spielern bei Stralau entschied das Spiel.

Nun geht es in 14 Tagen Auswärts gegen ADW weiter - unsere Urlauber und Verletzten werden uns dann wohl wieder zur Verfügung stehen. Drei Punkte müssen es diesmal sein um den Anschluss an das Mittelfeld nicht zu verlieren.

Wer Interesse hat und ab 58 noch Fußballspielen will der komme Freitag um 18:00 Uhr auf den Sportplatz Seebadstr. zum Training. Vielleicht passen wir ja wie die Faust aufs Auge zusammen und können noch tolle Momente gemeinsam erleben. Wir warten auf Dich – komm.

MsG Eure Ü60