fahrschule_wolf.jpg haubitz.jpg physical.jpg feuer_immobilien.jpg
1. Herren 2. Herren 3. Herren Altliga Ü40 A Altliga Ü40 B Altliga Ü50 Altliga Ü60 A 1. Frauen 1. A-Jugend 1. B-Jugend 1. C-Jugend 2. C-Jugend 1. D-Jugend 2. D-Jugend 3. D-Jugend 4. D-Jugend 1. E-Jugend 2. E-Jugend 3. E-Jugend 1. F-Jugend 2. F-Jugend 3. F-Jugend 4. F-Jugend 1. G-Jugend 2. G-Jugend
Abteilungsleitung Jugendvorstand
Spiele Turniere
Allgemeines Unsere Schiedsrichter

Teamseiten 2. F-Jugend

Ein Auftakt nach Ma├č

von Andreas Hann, 22.09.2017 09:49 Uhr

uploaded/spielberichte/IMG_2533_cr.jpg Mit einem souver├Ąnen 5:1 Heimsieg gegen den BSC Rehberge startete die 2. F-Jugend des VfB Hermsdorf in die neue Saison. Dabei zeigte die Mannschaft von Simone und Andy ein attraktives Fu├čballspiel und fuhr verdient die ersten drei Punkte ein.

uploaded/spielberichte/IMG_2530_cr.jpg

uploaded/spielberichte/IMG_2531_cr.jpg Nach dem Schlusspfiff gerieten nicht nur die Anh├Ąnger der Rot-Wei├čen ins Schw├Ąrmen, auch das Trainergespann war voll des Lobes f├╝r das Team. ÔÇ×Es war eine hervorragende Mannschaftsleistung heuteÔÇť, unterstrich Simone. ÔÇ×Viel von dem, was wir in den vergangenen Trainingseinheiten ge├╝bt haben, haben die Spieler verinnerlicht und sich ganz stark pr├ĄsentiertÔÇť, erg├Ąnzte Andy.

uploaded/spielberichte/Mannschaft_cr.jpg Und das war nicht ├╝bertrieben. Zwar geriet Hermsdorf zun├Ąchst ungl├╝cklich nach einem umstrittenen Freisto├č mit 0:1 in R├╝ckstand, lie├č sich aber nicht aus der Konzentration bringen. Jan organisierte zusammen mit Milan ├╝berzeugend die Abwehrreihe. Dabei zeichnete er sich nicht nur durch eine kompromisslose Entschlossenheit aus, sondern gl├Ąnzte auch im Spiel nach vorne. In der Offensive ├╝bernahmen dann Maxe, Linus und Benny den Ball und spielten ihre Gegner oft schwindelig. Kein Wunder also, dass sie sich nacheinander in die Torsch├╝tzenliste eintrugen. Der 3:1 Halbzeitstand war auch Torwart Leon zu verdanken, der mit tollen Paraden ein starker R├╝ckhalt seiner Mannschaft war.

Ein gutes Kombinationsspiel, den Blick f├╝r den besser postierten Mitspieler und volle Konzentration auf Ball und Gegner - all diese Eigenschaften sorgten auch im zweiten Abschnitt f├╝r ein attraktives Spiel und kurzweilige Unterhaltung. Auch wenn sich Rehberge besser auf die Rot-Wei├čen einstellte und dem Druck zun├Ąchst stand hielt, lie├č sich Hermsdorf nicht aus der Ruhe bringen. Der gut aufgelegte G├Ąstetorh├╝ter vereitelte zudem die eine oder andere gute Chance der Gastgeber. Doch dann war es Tarik, der einen musterg├╝ltig vorgetragenen Angriff erfolgreich zum 4:1 abschloss. Den Schlusspunkt dieses perfekten Fu├čball-Nachmittag setzte Benny mit seinem zweiten Treffer zum Endstand von 5:1.

Den Applaus vom Trainergespann und den Zuschauern hatten sich die heimischen Nachwuchskicker redlich verdient. Ein Auftakt nach Ma├č! Mit diesem Schwung geht es nun in die n├Ąchsten Spiele.

Eure Heike Pauli