butterfly.jpg fahrschule_wolf.jpg physical.jpg haubitz.jpg
1. Herren 2. Herren 3. Herren Altliga Ü40 A Altliga Ü40 B Altliga Ü50 Altliga Ü60 A 1. Frauen 1. A-Jugend 1. B-Jugend 1. C-Jugend 2. C-Jugend 1. D-Jugend 2. D-Jugend 3. D-Jugend 4. D-Jugend 1. E-Jugend 2. E-Jugend 3. E-Jugend 1. F-Jugend 2. F-Jugend 3. F-Jugend 4. F-Jugend 1. G-Jugend 2. G-Jugend
Abteilungsleitung Jugendvorstand
Spiele Turniere
Allgemeines Unsere Schiedsrichter

Teamseiten Altliga Ü50

Pokaltreue

von Andreas Franke, 08.09.2017 17:01 Uhr

Wie in den vergangenen Jahren blieben wir auch in diesem Jahr im Pokal wieder fr├╝h, n├Ąmlich in der ersten Runde, auf der Strecke. Gegen eine Spielstarke Vertretung aus der Bezirksliga, dem BSV 1892, verschliefen wir die erste Halbzeit fast komplett und lagen zur Pause verdient mit 0:1 im Hintertreffen. Lediglich Bernd Schniering pr├╝fte den Keeper der G├Ąste mit einem platzierten Schuss, der aber hervorragend gehalten wurde. Kurz nach Wiederbeginn fingen wir uns auch noch das 0:2 nach einem Konter ein. Erst danach wurden wir wach und bekamen etwas Oberwasser. Bei Kontern war der BSV aber weiterhin gef├Ąhrlich und erspielte sich noch so manche Torchance. Matze Voigt brachte uns mit zwei sch├Ân erzielten Toren immerhin noch zum 2:2 unentschieden und somit in das Entscheidungsschie├čen. Hier mussten wir uns aber doch geschlagen geben und unterlagen am Ende mit 9:10. Raus mit m├Ą├čigem Applaus.

Anders sah es dann am vergangenen Dienstag aus. Hier mussten wir nach Neuk├Âlln reisen um uns gegen die Mannschaft der DJK Schwarz Wei├č Neuk├Âlln zu behaupten. Dies taten wir dann auch endlich mal und ├╝berzeugten mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung. In der ersten Halbzeit waren wir klar ├╝berlegen. Lediglich die Trefferquote war hierbei zu bem├Ąngeln. Joe Ratajczak war es, der uns mit 1:0 in Front brachte. Dieser Treffer war bis zur Pause der einzige in einer sehr fairen Partie.

Nach dem Seitenwechsel spielten wir auch genauso konzentriert weiter und wurden durch USO f├╝r unsere starke Leistung mit dem 2:0 belohnt. Wer nun aber dachte der Drops w├Ąre gelutscht, der musste leider bald darauf erkennen das auch die DJK noch am Spiel teilnahm. Eine Unachtsamkeit in unserer defensive, als wir einen Angriff ├╝ber unsere rechte Abwehrseite nicht konsequent unterbunden haben, lie├č unseren Gastgeber ├╝ber den Anschlusstreffer zum 2:1 jubeln. Wir waren zwar beeindruckt, aber kamen schnell wieder in unseren Spielfluss. Nun war es eine ausgeglichene Begegnung, in der die DJK nun auf den Ausgleich dr├Ąngte und sich einige gute Chancen Erspielte. Das Tor machten allerdings wir und kamen so kurz vor Schluss zu unseren ersten Punkten der Saison. Micha Marten war es, der nach einer sch├Ânen Kombination v├Âllig frei vor dem gegnerischen Torwart auftauchte und mit Ruhe und ├ťbersicht das 3:1 f├╝r uns erzielte. Kurz danach pfiff der gut amtierende Schiri dieses Spiel ab. Drei Punkte im Sack.

Weiter geht es f├╝r uns am Freitag, den 15.09.2017 mit einem Heimspiel gegen

SFC Stern 1900. Beginn ist, wie immer bei unseren Heimspielen, um 19:45 Uhr.

Montag darauf, den 18.09.2017 spielen wir dann ausw├Ąrts bei der Mannschaft vom

FV Wannsee. Dort ist dann um 20:00 Uhr Anpfiff.